powered by

BALVER MAMMUTS

Stadt Balve
Balve, Februar 2013

Die Stadt Balve präsentiert sich als ein Ferienort im landschaftlich reizvollen Hönnetal am Fuß des Balver Waldes. Die Stadt liegt im Osten des Märkischen Kreises und umfasst die Ortsteile Balve, Beckum, Eisborn, Garbeck, Langenholthausen, Mellen und Volkringhausen.

Die Gesamtgröße der Stadt beträgt 7.465 ha. Hiervon entfallen ca. 50% auf Wald und 34% auf landwirtschaftliche Nutzfläche. Neben der durch den Kalkstein vorhandenen chemischen Industrie findet man eine vielfältige mittelständische Industrie sowie einen gut sortierten Fachhandel vor. Die Freizeitangebote können sich sehen lassen: Wer möchte, kann reiten, wandern, schwimmen, saunen, kegeln, Tennis spielen oder die Natur und Landschaft erleben.

Höhlen, wie beispielsweise die „Balver Höhle“ oder die „Reckenhöhle“, sakrale oder technische Denkmäler wie die Pfarrkirche St. Blasius oder die „Luisenhütte“ (älteste Hochofenanlage Deutschlands) sowie das Museum für Vorund Frühgeschichte, das Wasserschloss und die Reitturnieranlage „Wocklum“ bieten dem Gast reichhaltige Abwechslung.

Kultur und Tourismus sind in unserer Stadt zu einer weit über die Stadtgrenzen hinaus beachteten Symbiose zusammengewachsen. Hier ist vorrangig die Vielfalt der kulturellen Angebotspalette in der Balver Höhle durch den Verein „Festspiele Balver Höhle e. V.“ zu nennen. In dieser Höhle wurde der drittlängste Mammut- Stoßzahn der Welt als auch Knochen von Mammuts gefunden.

Aus diesem Grund wurde das Mammut zum Wahrzeichen unserer Stadt. Das Mammut der Stadt Balve thront über dem Haupteingang der Balver Stadtverwaltung und „bewacht“ sozusagen das Rathaus bei der Erfüllung seiner vielfältigen Aufgaben. Unser Mammut trägt als Grundfarbe die Stadtfarbe „blau“ der Stadt Balve. Der Rücken des Mammuts ist beidseitig geschmückt mit dem großen Stadtwappen. Darunter befinden sich die einzelnen Wappen der Ortsteile von Balve. Da das Vereinswesen in Balve sehr ausgeprägt ist, sind alle Vereine auf den vier Füßen und unter dem Bauch des Mammuts namentlich aufgeführt.

Michael Bathe (Stadt Balve)
Allgem. Vertreter des BM
www.balve.de